Survival intensiv/Krisenvorsorge

Voraussetzung: keine

Der moderne Mensch ist in einer bisher in der Menschheitsgeschichte nicht gekannten Komfortzone angekommen. Die digitale Welt schafft Illusionen, die mit der Realität nicht im Geringsten zu tun haben. Mit einer ständig verfügbaren Nahrungsvielfalt muss man sich über Hunger keine Gedanken machen.

Moderne Fortbewegungsmittel und Heizungsanlagen verwöhnen uns. Wir geben unsere Eigenverantwortung für unser Leben immer mehr ab. Versicherungen, medizinische Versorgung, staatliche Hilfsangebote, Rente, Polizei geben uns vermeintlich Sicherheit.

Was aber geschieht, wenn die Technik versagt?

Wenn Naturkatastrophen geschehen?

Wenn Währungskrisen, Krankheiten oder unvorhersehbare Ereignisse uns überraschen?

In diesem Kurs werden wir vor allem den Blick auf das Leben im Freien legen. Beim Survival geht es jedoch nicht nur um das Leben in der freien Natur. Mögliche Szenarien in unserem alltäglichen Umfeld wie z.B. in der Stadt (Wohnung, Arbeit) werden ebenso von uns betrachtet.

Grundlagen des Kurses:

- Feuermachen mit/ohne technische Hilfsmittel

- Selbstverteidigung ohne/mit Waffen

- Orientierung und Navigation

- Aufmerksamkeitsübungen (auch in der Stadt)

- Knoten und Seiltechniken

- Herstellen und Handhabung von Jagdwaffen (u.a. ..Speerschleuder)

- Das Bauen von Fallen

- Essbare Wildpflanzen

- Herstellen von Pemmikan

- Erkunden eines sicheren Ortes, Einrichten eines Lagers

- Behelfsunterkünfte wie Überlebenshütte, Fuchsloch

- Flucht- und Wegeplan

- Die Kunst, nicht gesehen zu werden

- Erste Hilfe in der Natur

- Persönliche Notfallvorsorge zuhause und unterwegs

- Notwendige Ausrüstung

- Persönlicher Ratgeber

- Persönliche Checkliste

Teilnehmerzahl:

6 - 12

Termine:

11.06. - 16.06. 2017

Treffpunkt und Kursbeginn: Sonntag 15:00 Uhr

Kursende: Freitag gegen 15:00 Uhr

Kurszeiten: Täglich von 09:00 Uhr bis 17:00 Uhr

................. und von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr

Unterbringung:

Selbstverantwortlich z.B. Jugendherberge Jugendherberge Landshut

 

Kursinhalte werden an verschiedenen Orten vermittelt, wie Wald oder Stadt => dementsprechend Kleidung mitbringen.

Preis:

449.- €/pro Teilnehmer

incl. Bio-Mittagsverpflegung/Material

(Die Ausrüstungsliste erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung).